Folge 20: Mittel bis mäßig

Darum geht’s dieses Mal:
Der eine jauchzt zwischen himmelhoch und zu Tode betrübt, der andere ist der ausgeglichenste Mittelstreifen der Radiorepublik: nervenwrackFM, meine Damen und Herren. Leon & Berti – oder auch: Mittel und Mäßig – haben einen Brief bekommen. Schwarz auf weiß lesen die zwei zarten Seelen dort ihre Mittelmäßigkeit heraus und denken gleich über Dinge nach, die sie noch nie haben, niemals werden und auch gar nicht mehr wollen. Ach, herrje, Ist denn Mittelmaß so schlimm? Eingebettet ins Spiel „Stadt, Land, Stuss, aber ohne Stadt und ohne Land“ wird das Konzept doch ganz spaßig!
Joke’s on you, lieber Leser, wenn du wirklich dachtest, dass nervenwrackFM sich damit begnügt, nicht weltklasse zu sein. Geht gar nicht. Aus diesem Grund findet ein neues Hammer-Feature seinen Weg in die Sendung. Die große Radionovela: Torben Lohsers Große Pause. Sei von Anfang an dabei, wenn etwas Großes entsteht.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

▶ … oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 8. März 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM

Schreibe einen Kommentar