Folge 33: Mode & Sünde

Darum geht’s dieses Mal:
Eigentlich wollten die Boys über Mode reden. Doch eine dunkle Wahrheit holt sie ein: Leon & Berti sind gar keine Fashionistas!
Aufgrund latenter Shoppingallergie und Markenapathie finden nur selten neue Stretch-Jeans den Weg in ihren altbewährten Kleiderfundus – dekadenalte Unterwäsche ist die Folge. Immerhin erfährt der Zuhörer so, wie er das Beste aus seiner Unterhose herausholt (#conscious), sowie dank Quickfire auch die Trendfarben des kommenden Herbstes.
Den Göttern dämmert jedoch schnell, dass sie ein ganz schön konsumkritisches Leben führen.

• Beseelt von so viel Frömmigkeit nutzt Leon aus, dass Berti diesmal einen echten Pfarrer in die Sendung eingeladen hat! Nachdem dieser uns allen ins modische Gewissen redet, beichtet Co-Berti doppelt über runtergelassene und nicht mehr passende Hosen.
• Was der Pfarrer kann, kann ich schon lange, denkt sich Lagerfeld-Leon und schockt Bulgari-Berti mit einer rührenden Schicksalsgeschichte. Dieser holt gleich die Taschentücher raus.
• Claudius Sacknaht ist in seiner Radionovela nicht bereit, sich jeden Modetrend aufschnacken zu lassen, und wandelt so auf den jesuslatschigen Fußspuren unserer genügsamen Helden.
• Was passt besser in diese aufklärerische Folge als das Hammer Rate-Quiz „Das 8. Gebot“ zu spielen, in dem es für Leon und Berti darum geht, die Lügen des anderen zu entlarven? Gleich biblischen Erzählungen schildern die Starmoderatoren (Leon & Berti!) von ihren frommen Taten rund um Nächstenliebe für morgenländische Abendländer und selbstlosen Geldumgang. Doch kann man ihnen Glauben schenken?

nervenwrackFM – die Altkleidersammlung unter den Unterhaltungsshows. Alle Gags zweiter Hand.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

… oder als Download:

… oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 23. August 2018 um 22 Uhr
(Wiederholung: Samstag, 25. August, 8 Uhr)

Posted by nervenwrackFM

Schreibe einen Kommentar