Folge 54: Röntgen | Warum X-Rays super sind und woran man in einer MRT-Röhre denken soll

Darum geht’s dieses Mal:
Großer Mist, Berti muss nächste Woche ein Physikreferat übers Röntgen halten. Zehn Jahre nach dem Abi. Sonst wird’s ihm aberkannt. Trifft sich gut, dass Leon gerade beim Röntgen war, weil er bald abnippelt.

• Gemeinsam reimen sich die zwei zusammen, wie das mit den Röntgenstrahlen funktioniert und was es mit ihrem Entdecker auf sich hatte. Zuhörerservice: Röntgenstrahlen sind gar nicht mal so ungefährlich! Trotzdem natürlich total witzig, haha. Heute schon geröntgt?!
• NEU: Die Radionovela Torben Lohsers Große Pause erhält Zuwachs: Ein neuer Charakter „betritt“ in Deutschlands beliebtestem Hörspiel die Soapbühne.
• In Quickfire feuern die beiden Strahlemaxe Leon & Berti Ideen hin und her, woran man denken kann, während man in einer beklemmenden MRT-Röhre liegt. Dabei fällt ihnen ein, wie sie sich mal mit einer Rugby-Nationalmannschaft in Polen angelegt haben. True Story. Wer das nicht hört, ist selber Schuld, wenn er dann den Panikbutton drücken muss (peinlich!).
• Im krebsheilenden Mitratespiel „Bist du dumm oder was?!“ wird der Zuhörer gefordert! Wenn Leon & Berti scheinbar einfache Definitionen vorlesen, gerät selbst der weiseste Uniprofessor ins Schwitzen. Dabei werden doch ganz banale Dinge beschrieben! Lateiner im Vorteil.
• Damit es nicht zu naturwissenschaftlich zugeht, schaut am Ende noch Showpfarrer Joel vorbei und verrät uns, was bereits Jesus über die Medizin gepredigt hat.

Leuchtet (r)ein – nervenwrackFM

Verwendete Musik in dieser Show

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Podbean:

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Spotify:

… oder auf YouTube:

… oder als Download:

… oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 2. Mai 2019 um 18 Uhr
(Wiederholung: Sonntag, 5. Mai 19 Uhr)

Posted by nervenwrackFM