Folge 22: Dirty Talk

Darum geht’s dieses Mal:
Wäh, wie das stinkt! Hat sich das gerade bewegt? Nein, sicher nicht. Dann kann es ja nur nervenwrackFM sein! Leon & Berti waschen ihre schmutzige Wäsche live on air und wir alle dürfen mal dran riechen. Das Highlight: Eine neue echt siffige Folge vom „Schulhofreport – Torben Lohsers Große Pause“!
Und sonst? Wie hält man sich und seine Wohnung demütigungsfrei sauber? Welches von Muttis Hausmitteln hilft WIRKLICH? Was ist mit Judas passiert? Auf alle diese Fragen haben unsere zwei Ferkelchen natürlich keine Antwort. Erstaunlich kreativ sind dafür ihre Einfälle in „Stadt, Land, Stuss, aber ohne Stadt und ohne Land“. Hätten Sie zum Beispiel gewusst, was Entenschrubbifix ist? Oder 1 „Stirnlappenbasilisk“? So heißt nämlich das neue Game, in dem sich Wollmaus-Berti und Staub-Leon gegenseitig überrumpeln. Vielleicht sollten sie stattdessen lieber ihre Wohnungen entrümpeln.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

… oder als Download:

… oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 22. März 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 21: Sündy & Bert

Darum geht’s dieses Mal:
Qualitativ gehört nervenwrackFM schon länger auf den Index. Jetzt besprechen Leon & Berti auch noch die kleinen Sünden des Alltags. Alkohol, Süßigkeiten, Softdrinks, Schmuddelzeug – ist den beiden denn gar nichts mehr heilig?
Immerhin an das 8. Gebot erinnern sie sich und spielen das Lieblingsspiel aller Fans, in dem es darum geht, sündhafte Momente ihres Lebens als wahr oder falsch zu entlarven. Leon klärt zudem einen uralten Mordfall auf: Im letzten Teil seiner merkwürdigen Familiengeschichte. Weil die Boyz einiges wiedergutzumachen haben, erfreuen sie ihre masochistische Zuhörerschaft zum Abschluss mit einem weiteren Fungame: “Wie geht’s denn nun weiter?” mit sündhaft verdorbenen TV-Momenten.
Anhören und anschließend mit neun Ave Marias Buße tun – nervenwrackFM

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

… oder als Download:

… oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 15. März 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 20: Mittel bis mäßig

Darum geht’s dieses Mal:
Der eine jauchzt zwischen himmelhoch und zu Tode betrübt, der andere ist der ausgeglichenste Mittelstreifen der Radiorepublik: nervenwrackFM, meine Damen und Herren. Leon & Berti – oder auch: Mittel und Mäßig – haben einen Brief bekommen. Schwarz auf weiß lesen die zwei zarten Seelen dort ihre Mittelmäßigkeit heraus und denken gleich über Dinge nach, die sie noch nie haben, niemals werden und auch gar nicht mehr wollen. Ach, herrje, Ist denn Mittelmaß so schlimm? Eingebettet ins Spiel „Stadt, Land, Stuss, aber ohne Stadt und ohne Land“ wird das Konzept doch ganz spaßig!
Joke’s on you, lieber Leser, wenn du wirklich dachtest, dass nervenwrackFM sich damit begnügt, nicht weltklasse zu sein. Geht gar nicht. Aus diesem Grund findet ein neues Hammer-Feature seinen Weg in die Sendung. Die große Radionovela: Torben Lohsers Große Pause. Sei von Anfang an dabei, wenn etwas Großes entsteht.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

▶ … oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 8. März 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 19: Reich ins Heim

Darum geht’s dieses Mal:
Hi, Maat! nervenwrackFM ist ministerialrelevant. Kaum sprechen Leon & Berti über das Thema „Heimat“, funkt auch schon der neue Heimatminister ins Studio. Passen ihm die Diskussionen um Heimat, Plattdeutsch, kackige Hausmannskost und Spiele aus der Schule nicht? Erfreut dürfte er über den Servicecharakter sein: Zur Spammailanalyse gesellt sich Leons patriotische und historisch akkurat bildende Familiengeschichte. Berti bemängelt fehlende Wikipediaartikel und reicht uns das Wort Emojis. Ganz heimatlich beseelt zählt der dauerkniende Chorknabe plötzlich die Zehn Gebote auf.
Aus seinem Lieblingsgebot machen die beiden Teutonen gleich ein neues Hammer-Feature. Ist es das mit dem Fremdgehen?

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

▶ … oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 1. März 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 18: Relax, don’t do it

Darum geht’s dieses Mal:
Sich im Restaurant fürs Essen entscheiden oder das richtige Abflugticket am Gate unfallfrei herzeigen – Leon und Berti sind manchmal ganz schön gestresst. Für die richtige Wrack/Life-Balance verwandeln sich unsere beiden Knetbällchen diese Woche in Aloeleon und Yogiberti. Zwei Weichbirnen mit knallharten Tipps zum Relaxen. Aloeleon hat einen Report mitgebracht, in dem echte Experten zum Thema Entschleunigung zu Wort kommen. Da Yogibertis Tinnitus sich wieder meldet und ihm der Kopf platzt, als „Was bin ich?“ mit stressigen Berufen gespielt wird, greift Aloeleon zum letzten Mittel für seinen relaxation-Partner und die gesamte Menschheit: Drei todsichere Yogaübungen zum Mitmachen, die noch den verspanntesten Spanner in ein kuscheliges Kuschelkissen verwandelt haben (aber nicht unter Druck gesetzt fühlen!).

nervenwrackFM – Zurücklehnen, einwickeln lassen, sanft entschlafen.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

▶ … oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 22. Februar 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 17: Good Weibs

Darum geht’s dieses Mal:
nervenwrackFM schreibt Gleichberechtigung groß. Weil es ein Substantiv ist.🧐 Aber auch, weil die Moderatoren Gutmenschen sind.
“Keine Frau ist illegal!”
Wie schön, dass Leon & Berti diese Agenda in ihrer Unterhaltungsshow umsetzen. Nachdem die verunsicherten Frauenflüsterer letzte Woche stinkige Männlichkeit thematisierten, kommt ihnen nun die lieblich duftende Welt der Frauen vor die prall gefüllte Flinte.
Wie hält Mann Frauen unsexistisch die Tür auf (gar nicht)? Wie kann mensch sich am schmackhaftesten zur Frau operieren lassen? Warum serviert das holde Geschlecht keine Döner? Wie verliebt Er sich totsicher in Sie? Wie derbe hat Leons Urgroßmutter abgeliefert? Und welche Vorurteile über Frauen stimmen tatsächlich? Das alles ist ziemlich leicht zu beantworten, klar.
Nicht so leicht erweist sich das Parlieren der Frage, wie es denn nun weitergeht, im Mitrate-Spaß „Wie geht’s denn nun weiter?“. Diesmal mit TV-Ausschnitten, die sich extra an die Ladies richten. Wer dann noch nicht getriggert ist, dem sei „Stadt, Land, Stuss, aber ohne Stadt und ohne Land“ ans Herz gelegt – unter anderem mit Ausreden, nicht Fußball schauen zu müssen.

nervenwrackFM – geh, schlecht!

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

▶ … oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 15. Februar 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 16: Männer baggern wie blöde

Darum geht’s dieses Mal:
Jetzt hat die Verunsicherung auch die Boys von nervenwrackFM erwischt. Die personifizierten Männlichkeitskrisen Leon & Berti fragen sich, was es bedeutet, ein Mann zu sein. Ist es im Jahr 2018 noch zeitgemäß, wie blöde zu baggern, ständig unter Strom zu stehen, am Telefon zu lügen oder Alimente zu zahlen?
Um ihre Zweifel zu überwinden, treten die beiden die Flucht nach vorne an: Vorurteile über Männer, die aber stimmen, werden ebenso knallhart angesprochen wie richtig männliche Handwerktipps von Berti. Leon geht ganz wissenschaftlich an die Frage „Wer ist das bessere Geschlecht?“ und lässt die/den ZuhörerInnen_innen_ix* sein ausgeforschtes Quellenmaterial interpretieren.
In „Frag mich doch!“ erraten die zwei Desperados große Männeridole, ehe sie „Stadt, Land, Stuss, aber ohne Stadt und ohne Land“ spielen – unter anderem mit der Kategorie, „Was Männer so richtig gut können“. Na, ob den beiden da überhaupt was eingefallen ist?
In eigener Sache: nervenwrackFM sucht eine Gleichstellungsbeauftragte (w). Die Rolle als Gleichstellungsbeauftragte (w!) erfordert, dass Sie immer gleich in Stellung gehen. Bei Interesse Mail an podcast@nervenwrack.de.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

▶ … oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 8. Februar 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 15: Video killed the Radio Star

Darum geht’s dieses Mal:
Es ist soweit: Leon & Berti haben es geschafft! Sie laufen wöchentlich im Radio (Donnerstag, 22 Uhr, TIDE.radio, 96.0 in Hamburg). Primetime, Baby.
Vorbei die unzähligen Stunden des sinnlosen Leids – außer für die Zuhörerschaft. Berti ruht sich nicht auf dem Erfolg aus und hat ein neues Feature im Gepäck: In „Wie geht’s denn nun weiter?“ raten wir alle, wie klassische TV-Momente ausgingen. Denn um TV geht es in dieser Folge. Ganz dem Größenwahn verfallen, überlegen die zwei Ablieferer, welche Shows im Fernsehen überhaupt noch etwas taugen, sie früher geprägt haben oder nach ihrer Radiokarriere besucht und übernommen werden könnten.
Dass wir gerade Zeuge werden wie Leon zur Rundfunklegende mutiert, ist kein Wunder; war doch schon sein Urgroßvater eine Istanbuler Showgröße, wie er uns in seiner kurzen Familiengeschichte verrät. Außerdem wird „Quickfire” mit sexy TV-Größen und „Tot oder lebendig“ mit großen TV-Sexies gespielt.
Und wer jetzt noch nicht überzeugt ist, dem sei gesagt, dass Berti einen fernsehreifen Moment beim Flaschenwegbringen erlebte, der mit Brot zu tun hat. Ja, richtig, DEM Brot, das wir alle so lieben.
nervenwrackFM isst fortan allerdings Kuchen.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

▶ … oder auf TIDE.radio:
Frequenz UKW 96.0 im Hamburger Stadtgebiet: Donnerstag, 1. Februar 2018 um 22 Uhr

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 14: Doping für die Ohren – nur für die Ohren

Darum geht’s dieses Mal:
Teilnehmerurkunde meets Siegerurkunde. Leon & Berti reminiszieren die sportlichen Talfahrten ihrer Käsenachobehafteten Jugend, und versuchen hoffnungslos zu rechtfertigen, warum Sport schauen viel schöner ist als Sport machen. Den Servicecharakter für ihre Zuhörer lassen die zwei Körperkläuse wie immer nicht zu kurz kommen: Wer seinen Winterspeck loswerden will, erhält in dieser Folge bahnbrechende Diättipps sowie Einblicke in neue Trendsportarten. Vielleicht ist ja was dabei?
In rasender Wettkampflaune spielen die sicherlich bis in die Haarspitzen gedopten nervenwrackFM-Stars ihr Lieblingsspiel – weil man sich dabei nicht bewegen muss: Stadt, Land, Stuss, aber ohne Stadt und ohne Land. Zum Thema Sport.
Keine Müdigkeit vorschützen: Jogginghose anziehen und 8×5 nervenwrackFM Hörmuschel-Reps hinlegen!

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 13: Wenn ich auf Play drücke, tut’s weh

Darum geht’s dieses Mal:
Oh nein! Leon ist krank. Der arme. Was hat er denn? Hat Berti ihm ein Ohr abgekaut? Oder hat er wieder versucht, seine Netzhautverkrümmung durch Akkupunktur zu lösen?
Zum Leidwesen aller Beteiligten hat er sich trotzdem vor das Mikrofon gehievt und erweist uns die zweifelhafte Ehre seiner Anwesenheit.
Immerhin hat er zwei neue Features im Gepäck: „Ich hab noch nie“ erforscht die spießigen Abgründe unserer beiden peer pressure-resistenten Helden. Und in „Frag mich doch“ stellen Leon & Berti ihre gedankenleserischen Fähigkeiten unter Beweis. Welche Paninis sind aktuell angesagt – und wie geht noch mal dieses alte Indianerehrenwort?
Außerdem gibt es eine Quickfirerunde, Smalltalktipps für jede Gelegenheit und Ratschläge wie man wieder gesund wird. ServicewrackFM!
Merke: Am wrack‘schen Podcastwesen soll die Zuhörerschaft genesen.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments