Episoden

Hier findet der/die geneigte Hörer/-in alle Episoden von nervenwrackFM.

Folge 8: Ein siamesischer Zwilling kommt selten allein

Darum geht’s dieses Mal:
Hereinspaziert ins Skurrilitäten-Kabinett!
Leon & Berti sprechen über die Gute alte Zeit™ und fördern dabei allerlei Groteskes zu Tage. Sind die Experimente aus Bertis Buch von 1922 heute noch umsetzbar? Oder verstoßen sie gegen Umweltchemikalien- und Kriegswaffenkontrollgesetz?
Außerdem: Welche Freaks des vorjahrhundertlichen Wanderzirkus‘ waren am ulkigsten? Was könnte man mit drei Beinen nicht alles anstellen – und wie würden die beiden ihr Leben als siamesische Zwillinge angehen?
Fragen über Fragen. Zum Kochen bringen unsere Helden ihre Wasserköpfe dann endgültig im allseits beliebten Quiz „Was bin ich?“. Und so stellt sich am Ende der Show mal wieder heraus: Die übelste Laune der Natur ist noch immer nervenwrackFM!

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 7: Warum so ein langes Gesicht?

Darum geht’s dieses Mal:
Was ist denn mit Leon los? Unser Sonnenschein ist ganz außer sich. Welch Glück, dass Berti ein Thema zur Entspannung parat hat: Tiere! Bertis Top-Haustiere, Tipps zur Haltung eines Esels, und unfassbare Enthüllungen zu Tiergeräuschen sowie -drüsen – das hat nur nervenwrackFM.
Die Nummer nimmt weiter an Fahrt auf, als plötzlich ein prominentes Fossil anruft, nachdem Leon sein fulminantes Rache-Spiel ausgepackt hat. Der Altmeister am Telefon steuert postwendend eine eigene Spielidee bei, die sofort ausgetestet wird. Anschnallen: Quickfirerunde „Bauernweisheiten“.
Die bisher beste Folge.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 6: Auf zum Atem

Darum geht’s dieses Mal:
Berti ist wieder da! Nach einer Woche bei den Außerirdischen (siehe Folge 5) kann er zwar nicht mehr sitzen, dafür hat nervenwrackFM im Sinne der Wissenschaft extraterrestrisches Leben nachgewiesen. Was man halt so macht.
Das bringt die beiden High-Performer dazu, ihre liebsten Verschwörungstheorien unter die Lupe zu nehmen. Sie glauben an eine flache Erde und flache Witze? Dann sind Sie hier genau richtig! Aber: Was hat es mit den dieswöchigen Zuschriften auf sich? Warum erhält Leon von älteren Herren Einladungen zu Swing-Parties? Und wartet in Spanien etwa das ganz große Geld auf unsere Helden? Fragen über Fragen; wer’s nicht hört bleibt dumm!

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 5: Essen ist schöner als Berlin

Darum geht’s dieses Mal:
Endlich sprechen die Boyz explizit über das wichtigste Thema der Welt: Essen.
Mit harten Meinungen zu Frühstück, Pizzabelägen, Döner, Reiswaffeln, Pommes und einer immer knusprigeren deutschen Showgröße. Warum war Leon als Jugendlicher so fett, und warum sah Berti aus wie eine Kartoffel? Antworten darauf gibt nicht zuletzt der Bofrost-Mann.
Außerdem lassen unsere Schlemmermäuler im Mitrate-Battle-Feature „Was bin ich“ andere zu Wort kommen: Aber können sie erraten, welches Gericht ihnen von Kreti und Pleti erklärt wird?
Wie immer genießen Sie nervenwrackFM am besten mit zwei Kilo Hackbratenschlacke, die aus dem eigenen Schoß gelöffelt werden.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 1 comment

Folge 4: A smooth criminal

Darum geht’s dieses Mal:
„Das sind doch alles Verbrecher“, empört sich Berti. Und meint damit die Zuhörer von nervenwrackFM. Was liegt also näher, als Folge 4 zielgruppengerecht zur Kriminalitätsfolge zu erklären? Leon lässt tief in seine kriminelle Vergangenheit blicken, während sich Berti weiterhin als verlängerten Arm des Gesetzes betrachtet. Inklusive dem beliebten Feature „Tot oder lebendig“ in der Verbrecheredition.
Wie üblich werden die Tatbestände Zeitdiebstahl und Betrug am Zuhörer restlos erfüllt. Das Urteil: Weitere Folgen bei Wasser und Brot. Jeden Sonntag bis zum Erscheinen Hugo Egon Balders.
nervenwrackFM – kriminell gut.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 3: Hooray and up she rises, do

Darum geht’s dieses Mal:
Leinen los! nervenwrackFM erhebt sich und legt ab.

Ziel der wilden Fahrt: Ergründen, ob Mr. Bean behindert ist, was Lachsersatz sein soll, eine deutsche Showgröße um(seemanns)garnen und in den Podcast locken, Nerds & Ingenieure endlich zufriedenstellen sowie das wohl schwierigste Vorhaben überhaupt: Griesgram Berti zum Lachen bringen. Im Knaller-Spiel „Joke or Stroke“. Dieser Kutter hat mal wieder ordentlich Tiefgang.
Kommt an Bord und seid dabei, wenn nervenwrackFM die Route zum unvermeidlichen Welterfolg einschlägt.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 2: Hallo, Wien!

Darum geht’s dieses Mal:
Pünktlich zum Reformationstag/Halloween kommt die bisher gruseligste Folge (in jeder Hinsicht).
Hat Berti die Selbstschussanlage an- oder ausgeschaltet? Was ist in seinem Keller? Wovor hat Leon die ganze Zeit Angst? Und natürlich, DAS Gruselfeature schlechthin: Tot oder lebendig? Mit vielen tollen Stars.
Das sind nur einige der vielen happy Features dieser Folge, die die erste sein könnte, bei der der Zuhörer nicht sofort einpennt. Nee ernsthaft, ist gut dieses Mal. Vergesst Goethe, Schiller, Brecht – auch Bertis Haikus sind nicht schlecht!
Promi-Namedrops: Lena Meyer-Landrut (@lenas_view) und – *grusel* – Hugo Egon Balder (@hugoegonbalderofficial).

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 1: Go Shorty, it’s your birthday

Darum geht’s dieses Mal:

nervenwrackFM hat Geburtstag! Den ersten.
Es geht rund: Die Boyz erklären, warum der 29. Oktober so wichtig ist und wie das Leben in 53 Jahren wird, wenn sie nicht mehr sind (oder doch?). Für Auflockerung sorgt das Mitmach-Quiz „Was bin ich?“, für das unsere beiden Helden in Schulen auf Stimmenfang waren. Lifestyle-Service: Auch diese Woche wird das Emoji der Woche geklärt.

„nervenwrackFM: Sie scheuen keine Mühen, bemühen aber Scheue.“ Also: Los jetzt, Mut zusammennehmen, anhören.

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf Mixcloud (Radio-Version inkl. Musik):

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge 0: Is it me you’re looking for?

Darum geht’s dieses Mal:

Die Boys grenzen in diesem Machwerk ihre Zielgruppe ein, indem sie über alte, wahlweise tote Leute herziehen. Außerdem gewähren die beiden Kreativbolzen Einblicke, die niemand gewährt haben wollte: Hautesser-Communities, Penisse in Songtexten, Kiemen-Harfen, Hundeverbot, das Emoji der Woche, die Bastlerkategorie „Für Nerds und Ingenieure“ u.v.m locken den Zuhörer diese Woche (nach draußen).

Jetzt auf iTunes anhören!

… oder auf Soundcloud:

… oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments

Folge -1: Niemand hat die Absicht, einen Podcast aufzunehmen

Darum geht’s dieses Mal:

Die Boys testen in diesem Proto-Podcast ihre Technik und vorsorglich schon mal die Grenzen des guten Geschmacks.
Themen der lockeren Making-Of Auftaktrunde: Diskounterfisch, Blinde, die wogegen laufen, Promoter, Obdachlose und dass die Boys auf DICH warten.

▶ Jetzt auf iTunes anhören:

▶ … oder auf Soundcloud:

▶ … oder auf YouTube:

▶ … oder als Download:

Posted by nervenwrackFM in Episoden, 0 comments